Posts

Spendenkonzert im SchickSaal

Am 27. April um 19.00 Uhr haben wir im schickSAAL einen vielseitigen Abend mit Musik von Fran Barrett, irischer Volksmusikerin und Paul Frey, der hypnotische Melodien auf der Handpan und Maultrommel spielt, veranstaltet. Das Publikum war begeistert und wir konnten ein paar Spenden für Minah e.V. sammeln.

Pat*innen für offene Patenschaften gesucht

Aktuell werden nicht alle unsere Patenschaften in ihrer vollen Höhe durch monatliche Spenden im Rahmen des Patenschaftsprogramms abgedeckt. Damit alle Frauen monatlich den gleichen Betrag bekommen, füllen wir diese Patenschaften aktuell aus unserem allgemeinen Spendentopf. Wir suchen für diverse Patenschaften noch Leute, die eine Teilpatenschaft übernehmen können, um weiterhin die volle Unterstützung für alle Frauen gewährleisten zu können. Teilpatenschaften ab 10 Euro sind hilfreich für uns.

Lade bitte das folgende Formular herunter und fülle es aus und wir werden Dir eine Familie zuweisen.

Anpassung der Patenschaftsbeiträge

Liebe MINAH-Friends,

wir wollen euch an dieser Stelle über eine Veränderung in den Beträgen für unsere Patenschaften informieren.

Leider kam in den letzten Monaten immer weniger von euren Spenden bei den Frauen und ihren Familien an, da der Euro im Verhältnis zum Afghani immer schwächer stand und die Lebensmittelpreise insgesamt in Afghanistan gestiegen sind. Daher konnten wir für die 100€ leider nicht mehr genauso viele Lebensmittel für die Frauen und ihre Familien kaufen, wie zuvor.
Um dem entgegen zu steuern und weiterhin den Grundbedarf mit unseren Patenschaften abdecken zu können, haben wir uns jetzt entschieden die Beträge der Patenschaften zu erhöhen und den Frauen und ihren Familien jeweils Lebensmittel und Geld im Wert von 110€ zu Verfügung zu stellen.

Daraus ergeben sich folgende neue Beträge für unsere Patenschaften:
⁃ Vollpatenschaft: 110 €
⁃ Teilpatenschaften: 50 €, 25 €, 10 €
Alte Patenschaften können gerne so bestehen bleiben und wir füllen dann durch kleinere Teilpatenschaften auf. Ihr dürft natürlich aber auch eure alten Beiträge erhöhen 🙂

Wir hoffen sehr, ihr könnt die Änderungen nachvollziehen. Sonst fragt sehr gerne nach!


Herzlichen Dank,
euer MINAH-Team

Vortrag von Minah e.V. zu „Frauen in Afghanistan“

Bereits vor der Machtübernahme durch die Taliban war die Situation von vielen Frauen in Afghanistan, vor allem alleinstehende Frauen, sehr schwer. Durch den jahrelangen Krieg haben viele ihre Ehemänner verloren und aufgrund der schlechten oder nicht vorhandenen Bildungsmöglichkeiten für Frauen (plus der aktiven Verhinderung der Bildung von Frauen durch die Taliban bereits vor der Machtübernahme, zum Beispiel durch die Säureangriffe) war die Analphabetenrate unter Frauen in Afghanistan schon lange sehr hoch. Ohne die Fähigkeit, lesen und schreiben zu können, waren die Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen schon immer äußerst begrenzt, so dass besonders Witwen oft zu einem Leben in Armut verdammt waren. Nach der Machtübernahme durch die Taliban hat sich das Leben für die Menschen in Afghanistan drastisch verändert, die Armut im Land hat dramatisch zugenommen. Dies trifft Frauen besonders hart. Frauen wurden aus dem öffentlichen Leben verbannt, Bildung für Frauen verboten. Viele alleinstehende Frauen leben in Armut und wissen morgens nicht, ob sie und ihre Kinder abends etwas zu essen auf dem Tisch haben werden.

Spendenlauf des Internats Schloss Rohlstorf für MINAH e.V.

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei allen Schüler*innen bedanken, die an dem Spendenlauf des Schloss Rohlstorf teilgenommen haben und fleißig für MINAH e.V. gelaufen sind. Ein besonderer Dank gilt auch all jenen, die sich die Zeit genommen haben, dieses Event zu organisieren und natürlich an alle Spender*innen. Eure großzügigen Spenden sind von unschätzbarem Wert und werden dazu beitragen, dass wir weitere alleinstehende Frauen aus Kabul in unser Patenschaftsprogramm aufnehmen können und ihnen damit ein kleines Stückchen (finanzielle) Sicherheit und Unabhängigkeit im harten Leben unter den Taliban geben können.

https://www.ln-online.de/gesundheit/hilfe-fuer-frauen-aus-afghanistan-schueler-aus-rohlstorf-unterstuetzen-mit-spendenlauf-GZWVC4BZLBFYJGSC6DCLLMVAQU.html